Ausschreibung Gauschie├čen 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Ecknacher Vereinsgeschichte



Auf eine über 110-jährige Schießsport-Tradition können die Ecknacher Schützen zurückblicken. Der erste Schützenverein "Alpenrose" wurde im damaligen Gasthaus Kugler, heute "Unterer Wirt" gegründet. Zum ersten Schützenmeister wurde damals Kaspar Preisinger (jun.) gewählt. Später zog er aufgrund Zwistigkeiten mit einigen Mitgliedern in ein anderes Ecknacher Lokal "Oberer Wirt", heute Gasthaus Gutmann um, um einen weiteren Schützenverein "Edelweiß" zu gründen. Bis 1988 fuhr man in Ecknach beim Schießsport zweigleisig. Aus der Fusion der beiden Schützenvereine "Alpenrose" und "Edelweiß" ging am 11. Juni 1988 der neue Verein "Ecknachtaler Ecknach e.V." hervor.